Trodat Firmengeschichte

Trodat hat seine Wurzeln in Österreich und hat sich nicht von Landesgrenzen aufhalten lassen: Der Konzern umfasst heute mehr als 30 internationale Konzerntöchter und beschäftigt weltweit über 1000 Mitarbeiter. Der Umsatz des internationalen Trodat Konzerns betrug im Jahr 2012 Euro 145,7 Mio. Seit Jahrzehnten expandiert Trodat zielstrebig und wurde so Weltmarktführer bei selbstfärbenden Stempeln und ist mit Trotec tonangebend im Laserbereich: Gravieren, Markieren, Schneiden.

 

Trodat Produkte

Mit all den Produkten und den Tochterfirmen bietet Trodat alles, was es rund um das Thema Stempel gibt. Mit dieser Mehrwertphilosophie sind Geschäftspartner und Kunden auf der ganzen Welt seit Jahren glücklich.
Die Trodat Stempelprodukte sind innovativ und für alle Einsatzzwecke geeignet. Damit die Stempelprodukte immer saubere und schöne Abdrucke produzieren können, stellt die Schwesterfirma Trotec die passende Technologie für Stempelproduzenten her. Über die hauseigene Shoplösung uTypia können sowohl Business- als auch Privatkunden online den perfekten Stempel zusammenstellen und kaufen – und das seit der Markteinführung von Trodat Multi Color auch mehrfarbig!

Trodat beliefert Kunden in mehr als 150 Ländern der Welt – die Exportquote liegt über 98 Prozent. Doch mit diesem Erfolg gibt sich der Stempelhersteller noch nicht zufrieden: Mit vorausblickender Unternehmensstrategie werden die Weichen gestellt, um nicht nur den Bestand des Unternehmens für die Zukunft abzusichern, sondern vor allem Wachstum in allen Bereichen zu sichern.

 

 

 

Quelle: Webseite von Trodat